auch auf bestehenden lichtschaltern

nachrüstbar

1. Die installationsvoraussetzungen


Vor dem Austausch eines Lichtschalters sollte geprüft werden, ob hinter diesem die folgenden Voraussetzungen für die Installation der Versteckdose gegeben sind:

1. eine Unterputzdose mit einer Tiefe von mindestens 47 mm

2. eine Verkabelung, die für eine Steckdose geeignet ist. Hier die drei häufigsten Beispiele:


... dagegen sind Diese Verkabelungen nicht für die installation einer Steckdose geeignet:


2. Umrüstung einer AUS-Schaltung


DIE INSTALLATION ERFORDERT EINE ELEKTROFACHKRAFT.

Die installation ohne Abzweigdose

Der bisherige Lichtschalter wird gegen die Versteckdose und das bisherige Leuchtmittel gegen ein HUE-Leuchtmittel ausgetauscht. 
In der Unterputzdose erfolgt der Anschluss der Versteckdose als Durchverdrahtung von Phase, Neutralleiter und Schutzleiter.  
Das HUE-Leuchtmittel als auch der Friends of Hue Schalter der Versteckdose werden über die HUE App konfiguriert.
Die Bedienung des HUE-Leuchtmittels erfolgt nun per Funk am Friends of Hue Schalter der Versteckdose über die HUE Bridge (V2).


Die Installation Mit Abzweigdose

Der bisherige Lichtschalter wird gegen die Versteckdose mit Friends of Hue Schalter und das bisherige Leuchtmittel gegen ein HUE-Leuchtmittel ausgetauscht. In der Abzweigdose werden Phase, Neutralleiter und der Schutzleiter durchverdrahtet. Damit liegt am Leuchtmittel und an der Versteckdose Dauerspannung an. Das HUE-Leuchtmittel als auch der Friends of Hue Schalter der Versteckdose werden über die HUE App konfiguriert. Die Bedienung des HUE-Leuchtmittels erfolgt nun per Funk am Friends of Hue Schalter der Versteckdose über die HUE Bridge (V2).


Die MontAGe


Die installationsanleitung


Die Installationsanleitung umfasst die Klärung der Montage auf einer Unterputzdose und den elektrischen Anschluss der Steckdoseneinsätze (Typen F, J, E, G) aus dem jeweiligen Lieferumfang.

 

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch