Das System Casambi

Smart Lighting für zu Hause

Wie Casambi funktioniert


Casambi App, Lampen und Schalter

Casambi ist ein innovatives kabelloses Lichtmanagementsystem. Anders als viele Netzwerksysteme funktioniert Casambi ohne ein zentrales Gateway bzw. Bridge. 

Genutzt wird die Casambi App und als Übertragungstechnik Bluetooth 4.0 (bzw. BLE), wie es an den meisten mobilen Endgeräte verfügbar ist. Mit Bluetooth erkennt die App Geräte in einer Umgebung von etwa 10 m und kann diese miteinander verbinden. Mit Casambi können so bis zu 512 Leuchten in einem Netzwerk verbunden, konfiguriert und gesteuert werden. 

Das System bietet einfache Bedienbarkeit und hohe Skalierbarkeit: von individuellen Smart-Home Lösungen bis hin zu gewerblichen Anwendungen.  

Funktionen Abhängig vom Typ einer Leuchte oder Lampe kann man das Licht nicht nur An-/Aus-Schalten, sondern auch die Lichtintensität (Dimmen), die Lichtfarbe (RGB) oder die Lichttemperatur (Kalt- bis Warmweiss) verändern. Des weiteren lassen sich aus mehreren Leuchten oder Lampen Gruppen bilden, Lichtszenen konfigurieren und - auch zeit- bzw. sonnenauf- und untergangsabhängig - aufrufen. Ebenso können Sensoren wie Bewegungsmelder zur Lichtsteuerung eingesetzt werden.
Nachrüstung Leuchten mit fest integrierten konventionellen Lampen können über kleine Casambi-Module in das Lichtsystem integriert werden. Daneben stehen auch LED-Leuchmittel mit den klassischen Fassungen E27 und E14 zur Verfügung. 
Mesh-Netzwerk Alle Casambi Produkte bilden automatisch ein kabelloses Netzwerk. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes Mesh-Netzwerk. Das bedeutet, dass jede Netzwerk-Komponente nicht nur Sender und Empfänger, sondern auch Repeater ist und Schalt- und Steuerbefehle weiterleitet. Damit ist das Netzwerk leistungsfähiger und ausfallsicherer.
Die Casambi-App Das Licht kann mit der Casambi-App für iOS und Android an mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets, Smart-Uhren konfiguriert und - wie auch am Casambi Schalter - bedient und gesteuert werden.

Das Sortiment Für den Standard Casambi werden von einer Vielzahl an Herstellern Produkte angeboten. So gibt es neben Casambi-Modulen auch LED-Leuchmittel mit Fassung oder als Stripe, Zwischensteckdosen, LED-Treiber und vieles anderes mehr.  
Fernzugriff via Gateway Um auch von unterwegs auf das heimische Casambi-Netzwerk zugreifen zu können, ist ein ortsfest genutztes und in der Casambi-App als Gateway konfiguriertes mobiles Endgerät notwendig.
Kompatibilität Anders als andere Lichtsysteme ist Casambi mit anderen Lichtsystemen kompatibel und kann deren Komponenten ebenso steuern. Beispielsweise lassen sich alle Philips Hue Geräte in das Casambi-Netzwerk integrieren, so dass sie zusammen mit den Casambi-Komponenten geschaltet und gedimmt werden können. Casambi ist auch mit den Systemen RIDI Smart Control, Nimbus Light Control und Opus (Jäger direkt) kompatibel.
Der Casambi Schalter Der neue Casambi Funk-Schalter mit der Schalteinheit PTM von EnOcean funktioniert per Energy Harvesting und damit ohne Kabel und ohne Batterien, was einfach zu installieren ist und langfristig keinerlei Wartung erfordert. Der Schalter kann in jedes Casambi-Netzwerk integriert und zur individuellen Lichtsteuerung genutzt werden. So lassen sich einzelnen Lampen, Leuchten oder ganze Lampen-Gruppen steuern.

Wie man den Schalter  konfiguriert


Den Casambi Schalter in der App konfigurieren


Zur Konfiguration öffnen Sie die Casambi App an Ihrem Smartphone. Dann öffnen Sie den Bereich Mehr in der App und wählen den Punkt „Schalter“ und „EnOcean Schalter hinzufügen“. Nach dem Scannen mittels NFC wird der Schalter erkannt und von der App mit der technischen Bezeichnung PTM215B dargestellt. Jetzt können Sie den Schalter individuell benennen, Räumen oder Gruppen zuordnen und ddie vier Schaltpunkte mit Funktionen konfigurieren.